KLLO – Backwater (2017)

Falls jemand von euch schon einmal an einem The XX-Konzert war und dort zwischen ausflippenden Teenagern und verwunderten Eltern sich fragte, wieso denn hier nie wirklich Tempo ins Spiel kommt, für den könnte das Debütalbum von KLLO etwas sein. Das Duo Chloe Kaul und Simon Lam versucht sich seit 2014 daran, modernen Electro-Pop mit hübschen Gesängen und eigenen Erfahrungsgeschichten zu verbinden. Nach diversen Singles ist „Backwater“ nun die Kumulation dieser Versuche.

Mit wunderbar pochendem Beat, düsteren Synthieflächen und melancholischem Gesang beginnt die Scheibe mit „Downfall“ auch gleich lockend – leider versteckt sich im Song aber eine zu prophetische Kraft. Denn obwohl KLLO die eigenen Eindrücke der zwei Australier mit angenehmem Dance verbindet und somit den Hörer am Heranwachsen dieser zwei noch jungen Künstler teilhaben lässt, verliert „Backwater“ ab der Hälfte leider viel Schwung. Da helfen auch die Rhythmen und Takte von UK Garage und 2-Step nicht viel weiter.

Denn wenn sich KLLO plötzlich doch entscheiden, ihre Musik wieder etwas weg vom tanzbaren Gebiet und stärker in die träumerischen Erzählungen des Electro-Indie zu bringen, dann werden die Vergleiche zu The XX wieder zu intensiv. Tracks wie „Still Motion“ sind aber energiereiche Perlen, die sich zwischen Burial und SBTRKT bewegen und eine grosse Reife ausstrahlen. Somit ist „Backwater“ am Ende eine Scheibe, die sich vieles erlaubt und somit auch angenehm überrascht, aber die Komfortzone doch nicht endgültig verlassen will.

Anspieltipps:
Downfall, Virtue, Making Distractions

Dieser Text erschien zuerst bei Artnoir.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s