Nabihah Iqbal – Weighing Of The Heart (2017)

Ja, die Striche auf dem Cover sind etwas krakelig, aber irgendwie auch knuffig – wie die Musik auf „Weighing Of The Heart“ ebenso. Nabihah Iqbal hat sich für ihr Debütalbum nach ihrer Zeit als Throwing Shade nämlich den New Wave vorgenommen und führt diesen in die Welten der leichten Electronica ein. Dagegen hält sie Texte über Zweifel und ägyptische Mythen, und mischt gekonnt aneckende Welten mit erlösenden Klangschichten. Komplett selbst eingespielt, zeigt die britisch-asiatische Musikerin hier einen grossen Horizont und viel Lust zu Gedankenspielen.

Nach dem eher gemächlichen Einstieg mit „Eden Piece“ steigert sich die Musik von Nabihah Iqbal mit jedem Stück. Die hallenden Gitarren der Achtziger erobern das belebende „Something More“, die scheppernden Drummachines untermalen die gehauchten Stimmlaute bei „Saw You Twice“. Wäre nicht alles so synthetisch, man würde sich schier im besten Dreampop wähnen. Doch Iqbal weiss, es lauert hinter jedem Glücksmoment auch eine bohrende Frage, jedes Lied darf also irgendwo kratzen und unpoliert umherlaufen – was sich herrlich bei „Zone 1 to 6000“ zuspitzt.

Sprechgesang, treibende Musik, grummelnder Bass, Keyboardflächen – Nabihah Iqbal ist mit diesem Song ein perfektes Stück Wave gelungen, welches hoffentlich bald auf allen Partys durch die Anlage schallen wird. „It’s Always Work And Never Love“, dunkle Kleidung und ein mürrischer Gesichtsausdruck passen also immer zu dieser Scheibe. Zwar wird man musikalisch nie in die Abgründe der verdorbenen Seelen gestossen, ganz ungeschoren kommt beim Genuss von „Weighing Of The Heart“ aber niemand davon. Und wenn die Künstlerin etwas zu stark in den Electro abzudriften scheint, so holt sie sich selbst immer gleich mit einer Gitarre wieder zurück – „Feel So Right“ halt.

Anspieltipps:
Something More, Zone 1 to 6000, New New Eyes

Dieser Text erschien zuerst bei Artnoir.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s