Moebius Story Leidecker – Familiar (2017)

Wenn ein Toter wieder aufersteht, dann wird dies meist mit einem zuckenden Leib beschrieben. Passenderweise weckt einem das Album „Familiar“ auch gleich im zweiten Stück mit „Zucken“, das Wiederhören mit dem Elektropionier Dieter Moebius funktioniert somit auf diversen Ebenen. Der Schweizer-Deutsche Künstler war nicht nur Teil von Cluster und Revolutionär des Krautrocks, sondern bis zu seinem Tod 2015 aktiv und neugierig. So traf er sich 2012 in Montana mit den amerikanischen Musikern Tim Story und Jon Leidecker für eine Woche voller Musizieren und Ausprobieren und nach „Snowghost Pieces“ versammelt nun „Familiar“ Teile dieser Sessions.

Man merkt den Tracks dabei oft an, dass sie unter totaler Freiheit und Anregung zur Tüftelei entstanden sind. Formale Grenzen gibt es keine, Rhythmus und Melodien wandern umher und lassen sich gegenseitig beeinflussen. Moebius Story Leidecker vergassen dabei aber nie, dass elektronische Krautrock-Avantgarde auch schnell mühselig werden kann. Egal ob „Block Now“ oder das Titellied, alles findet innerhalb einer normalen Songlänge statt. Wenn sich am Ende von „Familiar“ dann die drei Herren mit „Vexed“ noch an eine lange Reise wagen, dann ist es auch da nie überfordern komplex. Viel eher faszinieren die blubbernden, kratzenden und scheinbar lebendigen Geräusche aus Synthie und Perkussion.

Nicht alles ist so eingängig wie das pulsierende „Zucken“, aber auch nicht alles ist so befremdend wie der Beginn mit „Wrong“. Viel eher haben Moebius Story Leidecker hier eine angenehme Mischung aus Planung und wildem Trip gefunden, der sich organisch in die Umgebung einfügt. Für alle Freunde der etwas abgefahrenen Klangspiele ist diese Scheibe somit ein Muss, und natürlich eine weitere freudige Begegnung mit Dieter Moebius.

Anspieltipps:
Zucken, Familiar, Vexed

Dieser Text erschien zuerst bei Artnoir.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s