King Gizzard & the Lizard Wizard – Murder Of The Universe (2017)

King Gizzard & the Lizard Wizard – Murder Of The Universe
Label: Heavenly Recordings, 2017
Format: Download
Links: Discogs, Band
Genre: Psychedelic Rock, Garage Rock

Das Konzeptalbum um alle Konzeptalben unwichtig zu machen, der Mörder des Universum, das zweite Album der fünf die 2017 erscheinen – und das zehnte Werk seit der Bandgründung 2010. „Murder Of The Universe“ erschlägt einem bereits vor dem ersten gehörten Ton mit Superlativen und streckt uns dann auch noch frech das überladene Cover und die schier endlose Tracklist entgegen. Steht uns hier ein grössenwahnsinniges Prog-Oper-Kitsch-Werk bevor? Zum Glück nicht, denn die australische Psychedelic Rock-Truppe King Gizzard & the Lizard Wizard bleibt episch geerdet und spielt lieber mit dem Wahnsinn als dem Bombast.

Eingeteilt in drei Geschichten mit gesprochenen Texten und sich wiederholenden Passagen ist „Murder Of The Universe“ ein sprühendes und gerne lautes Album. King Gizzard & the Lizard Wizard tauchen hier in tobende Kämpfe zwischen grossen Ungeheuer und inneren Unsicherheiten – und mischen alles mit viel Verrücktheit. „The Tale Of The Altered Beast wechsel so zwischen erzählten Texten mit Synthiegeblubber und wilden Surf-Ausflügen in die Unterwelt. Dabei sind weder Instrumente noch Bandmitglieder jemals still und halten nie inne.

Auch in den folgenden zwei Tracks wird diese Art von Wechselspiel nicht gross aufgebrochen, viel mehr lassen King Gizzard & the Lizard Wizard den Hörer damit in einen tiefen Höllenschlund fallen. Das Album wird immer grösser und macht sehr schnell auf seine kaputte Weise Spass. Wenn H.P. Lovecraft seinerzeit Sci-Fi-Musik komponiert hätte um seine Albträume zu bekämpfen, dann wäre wohl ein Album wie „Murder Of The Universe“ entstanden – direkt aus der Garage seines Hauses.

Anspieltipps:
The Tale Of The Altered Beast, Han-Tyumi And The Murder Of The Universe

Dieser Text erschien zuerst bei Artnoir.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s