Mammút – Kinder Versions (2017)

Mammút – Kinder Versions
Label: Bella Union, 2017
Format: Download
Links: Discogs, Band
Genre: Alternative Rock, Indie

Es gibt wenige Künstler und Bands aus Island, die ohne die Englische Sprache weltweit Erfolge feiern können. Dies haben auch Mammút erkannt und darum auf ihrem vierten Album „Kinder Versions“ nun von Isländisch zur Weltsprache gewechselt. Dass die Truppe damit aber extrem stark an Björk und die Sugarcubes erinnert, war so wohl nicht zu verhindern. Eine Hürde ist dieser Vergleich nicht, wissen die Leute hinter den Instrumenten doch, wie man frische Ideen einbringt.

Wenn Mammút ihre eigene Variante des alternativen Rocks spielen, dann werden munter kräftige Momente voller Trieb und sinnliche Pop-Träume zu ungeraden Indie-Songs zusammengebaut. Bereits mit den zwei ersten langen Liedern auf „Kinder Versions“ wird klar: Hier nimmt ein Song nie den einfachsten Weg. Depressive Gitarren wandeln sich zu elektronisch angemalten Tanzmomenten, Stücke versinken in Post-Rock-artigen Feedbacks. Solche netten Wechsel halten die Spannung hoch – trotzdem fehlt manchmal etwas.

Und zwar die Verrücktheit, Mammúts Öffnung für den Weltmarkt wirkt teilweise etwas zu glatt geschliffen. Gerade die kürzeren Songs vermissen ein wenig den Abenteuergeist. Mit hochemotionalem und gerne auch quietschigem Gesang, Chor und epischen Gitarrenwänden fangen die fünf Mitglieder die Platte aber immer wieder vor dem Aufschlag auf. Die vier Jahre Wartezeit auf neues Material waren also nicht umsonst, hier darf wieder zwischen den Arrangements geträumt werden.

Anspieltipps:
We Tried Love, Kinder Versions, Breathe Into Me

Dieser Text erschien zuerst bei Artnoir.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s