Holygram – Holygram (2017)

Holygram – Holygram
Label: Reptile Music, 2017
Format: CD
Links: Discogs, Band
Genre: New Wave, Post-Punk

Eigentlich erschien diese Debüt-EP bereits 2016, doch dank Reptile Music kommen nun endlich auch Hörer mit CD-Spieler in den Genuss dieser wunderbaren Scheibe voller Cold Wave und Post-Punk. Holygram, fünf Musiker aus Köln, die sich 2015 zusammengefunden haben, lassen nämlich mit diesen fünf Liedern die guten Zeiten der Kellerdisco und der Krautrock-Fantasien in den Keyboards neu aufleben. Mit dabei sind dieses Mal sogar noch vier Remixe.

Aber für die wahre Genialität dieser Musik wären solche Neubearbeitungen eigentlich gar nicht nötig, funktionieren die Songs von Holygram doch auch perfekt ohne scharfe Beats und knackige Sequenzer. In Lieder wie „Hideaway“ oder „Daria“ werden nämlich Einflüsse zwischen Neu! und New Order wunderbar aufgeschnitten und nach einer wohl überlegten Operation wieder neu zusammengeschlossen. Da dürfen die stoischen Schlagzeug-Rhythmen auf verhallte Gitarren treffen, der Snythie stellt sich kühn an die Bar und wartet, bis ihn der Sänger mit Popwärme umgarnt.

„Holygram“ will somit nicht nur die missmutigen Denker ansprechen, sondern lockt auch dazu auf, sich drehend auf der Tanzfläche zu bewegen. Dass man dazu ultracool die Zigarette zwischen den Fingern hält und sich der Rauch immer mehr mit dem Nebel der Zeit vermischt, passt umso besser zu heimlichen Hits wie „Still There“. Da Holygram ihre Musik ohne PC-Unterstützung spielen und sehr wohl noch viele Überraschungen im Ärmel halten, ist diese EP nicht nur Einstiegsdroge, sondern auch wundervolle Verheissung in grauen Schattierungen.

Anspieltipps:
Hideaway, Daria, Still There

Dieser Text erschien zuerst bei Artnoir.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s