Joanne Pollock – Stranger (2017)

Joanne Pollock – Stranger
Label: Timesig, 2017
Format: Download
Links: Discogs, Künstlerin
Genre: Synthie-Pop

Streng und doch spielerisch, nicht ganz erfassbar aber doch sich offenlegend – wie sich die kanadische Künstlerin Joanne Pollock auf dem Cover ihres ersten Soloalbum zeigt, so erklingt auch die Musik. Ihr elektronischer Pop ist nämlich keine Aneinanderreihung von tanzbaren Ideen aus dem klanglichen Supermarkt, sondern ein Minenfeld mit Mut zur Lücke. Ein Ort, der Fehltritte zulässt aber einem den Schweiss trotzdem auf der Stirn erscheinen lässt.

Und mit dieser wechselnden Wahrnehmung wird auch inhaltlich auf „Stranger“ gespielt. Es geht um die eigenen Wahrnehmung durch den Verlust der Komfortzone und das Neuentdecken. Da passt es nur zu gut, dass sich Joanne Pollock von zerstückelten Harmonien, trocken klopfenden Beats und schrägen Synthies begleiten lässt. Ihr mehroktaviger Gesang bietet zwar einen relativ sicheren Halt, der immer wieder aufbrausende Lärm vernichtet aber auch diese Hilfe gern.

Mit „Stranger“ begegnet uns ein Album, dass sich zwar eigentlich dem Pop verschrieben hat, aber die Lieder so clever seziert, dass auch simple Einfälle scharfkantig werden. Man darf manchmal langsam und eng an Joanne Pollock geschmiegt tanzen, sollte aber nie vergessen, dass der klangliche Boden immer wieder neue Unebenheiten produziert. Und somit dringt die Künstlerin dahin vor, wo Austra oder La Roux dann doch nie aufgetaucht sind – inmitten der Dornen und schmerzenden Vorwürfe.

Aspieltipps:
Carnival, Never Been You, Myself Apart

Dieser Text erschien zuerst bei Artnoir.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s