Chihei Hatakeyama – Mirage (2017)

Chihei Hatakeyama – Mirage
Label: Room40, 2017
Format: Download
Links: Facebook, Künstler
Genre: Ambient

Wie erfasst man Architektur mit Musik? Keine leichte Aufgabe, der sich der japanische Klangtüftler Chihei Hatakeyama auf seinem neusten Album stellt. Doch auf „Mirage“ muss man sich nicht den Schreien von verbiegendem Stahl oder dem Rumpeln von bröckelndem Beton aussetzen – viel mehr gleitet man wie Luft durch Fenster und Fassaden, schwimmt in Unterlagsböden und betrachtet das Zusammenspiel von Menschen und Gebäuden. Dazu mischen sich Field-Recordings, Synthies und Gitarren zu einem wunderbaren Ganzen.

Seit 2006 veröffentlicht Chihei Hatakeyama Musik, die vor allem durch ihre Entschleunigung und geloopten Klangspuren auffällt. Mit seinem Laptop bastelt er aus langgezogenen und verzerrten Gitarrenakkorden Szenerien, die zugleich schön und mächtig, aber auch fragil wirken. „Mirage“ nutzt diese Balance clever aus, um unscheinbare Beziehungen auf unserem Planeten sichtbar zu machen. Denn mit jedem neuen Haus und Bauwerk verändern wir auch unsere Umwelt und unsere Empfindungen.

Bei Chihei Hatakeyama ist es nicht selten, dass man solche Überlegungen beim Anhören seiner Musik macht – wirken die Tracks doch sehr meditativ. Stücke wie „Distant Steam Train Whistle“ oder „Phantom Cats In Cathedral“ sind dabei aber nie langweilig, sondern geheimnisvoll und wahrhaftig. Für alle Geniesser von tollem Ambient ist diese Platte also eine wunderbare Auszeit von den Wolkenkratzern und dem gehetzten Leben, dass sich darin abspielt.

Anspieltipps:
Starlight And Black Echo, Distant Steam Train Whistle, Phantom Cats In Cathedral

Dieser Text erschien zuerst bei Artnoir.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s