DoublePlusGood – Like A Fire (2017)

DoublePlusGood – Like A Fire
Label: Rola Music, 2017
Format: Download
Links: Facebook, Soundcloud
Genre: Pop

Wer sich als den Besten bezeichnet, der ist entweder ziemlich von sich selber überzeugt – oder im Fall von Singer-Songwriter Erik Carlos ein Leser von „1984“. Denn in Neusprech bedeutet DoublePlusGood nichts anderes als das Beste. Und weit entfernt sich der Musiker aus Portland mit seinen vier Songs auf der EP „Like A Fire“ nicht davon, beschwört er doch die guten alten Zeiten in den USA herauf und träumt sich neue Wahrheiten herbei.

„Take Me Dancing“ ist das perfekte Beispiel, steigt der Song doch ungezwungen in die Melodie und den Takt ein, wie damals die Schlager aus Amerika. DoublePlusGood nutzt die verrauschte Produktion, um die verwunschene Atmosphäre des Dreampop herbeizurufen und gibt sich nicht als Sänger, sondern als Crooner. Diese Ästhetik hebt ihn somit schnell vom Einheitsbrei ab und verleiht dieser Veröffentlichung eine wunderbar sexuelle Komponente.

„Like A Fire“ ist zwar ein kurzer Genuss, kann somit aber auch nie eine Übersättigung hervorrufen. DoublePlusGood spielt geschickt mit der Eigenständigkeit und dem Kitsch, streut aber in seinen Texten genügend Tragik ein, dass diese vier Lieder nie zu süsslich erscheinen. Eine spannende Angelegenheit, die man diesen Frühling nun auch zum ersten Mal live in Europa erleben darf. Her mit dem Tanzpartner und dem hoffnungsvollen Wunschdenken.

Anspieltipps:
Take Me Dancing, Play A Song For Me

Dieser Text erschien zuerst bei Artnoir.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s