Lethe – The First Corpse On The Moon (2017)

Lethe – The First Corpse On The Moon
Label: My Kingdom Music, 2017
Format: Download
Links: Discogs, Band
Genre: Metal, Avantgarde

Metal, Experimental, Avantgarde, Electronica, Pop, Trip-Hop, Alternative Rock, Folk. Nein, dies ist keine Liste aller Stilrichtungen, die auf dieser Seite behandelt werden – es ist in kleiner Ausschnitt in die Bandbreite des neuen Albums von Lethe. Das Projekt von Anna Murphy (Ex-Eluveitie) und To-Helge Skei bietet mit „The First Corpse On The Moon“ nämlich zum wiederholten Mal eine schier wahnsinnige Mischung an Klangstilen und Musikformen. Man wird mit dieser Platte förmlich auf den Mond geschossen, dort aber auch seinem Schicksal überlassen.

Das ist eigentlich nicht schlecht, so ist doch immer die forderndste Musik am ergiebigsten. Doch was Lethe hier wagen, wird wohl so manchen Puristen extrem vor den Kopf stossen. „The First Corpse On The Moon“ ist aber auch keine Scheibe, die sich Menschen ins Regal stellen, die in ihrem Plattenladen immer nur in der gleichen Schublade grasen. Vielmehr wird hier aufgezeigt, was eigentlich im wunderbaren Gebiet des Metal so alles möglich wäre. Egal ob man sanft in Melodien gebettet wird und gleich wieder in Blasts versinkt – oder sich durch Beats in eine schier volkstümliche Richtung tragen lässt – dieses Genre erträgt vieles. Nur schade, knickt die Produktion oft etwas ein.

Avantgarde Metal schreit nach einem starken Volumen und einer Klangsubstanz – Lethe müssen hier leider immer mal wieder Abstriche machen. So klingen gewisse Momente etwas blasser als sie eigentlich wären, Monstersongs wie „Night“ oder das Titelstück hingegen kämpfen perfekt dagegen an. Und auch wenn diese Platte gerne mal Hirnknoten verursacht, der Lohn glättet alle Schmerzenswogen. Mit riesiger Anzahl an Gastmusikern und Genres ins Ziel – so etwas schafft selten ein Duo.

Anspieltipps:
Night, The First Corpse On The Moon, With You

Dieser Text erschien zuerst bei Artnoir.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s