Zero Zero Baden – Tag der offenen Tür

Zero Zero Baden_2017_MBohli_4

Tag der offenen Tür
Samstag 04. März 2017
Zero Zero, Baden

Früher war die Schlange vor der Kasse am Samstag immer so lange, sagt Pedro Wiederkehr, als er meine Platten einkassiert. Der Besitzer des Musikgeschäftes Zero Zero in Baden hat viele unterschiedliche Zeiten durchlebt, doch so einen grossen Andrang wie an diesem Tag der offenen Tür gab es schon lange nicht mehr. Die Leute kaufen immer weniger Musik, Streaming und Onlineshopping bestimmen den Alltag. Darum war das Team des Ladens auch gezwungen, nach vielen Jahren den Standort an der Stadtturmstrasse aufzugeben.

Doch glücklicherweise war dies nicht der endgültige Schlusspunkt einer langen und abenteuerlichen Geschichte, Zero Zero lebt nun Merker-Areal an der Bruggerstrasse 37 weiter. Und jeder Liebhaber von Musik sollte diesen neuen Ort nicht nur einmal besuchen. Denn den Konsumenten erwarten hier nicht nur unzählige Laufmeter an Vinyl und CDs, sondern auch eine grossartige Beratung, tonnenweise Boxsets, Occassionen, Raritäten und Kleidung. Es gibt wohl kein anderer Plattenladen in der Schweiz, der mit einem solch gewaltigen Angebot auftrumpfen kann.

Es war darum an der Zeit, das neue Lokal im Dachstock – welches stilgerecht direkt aus dem Lift betreten wird – einzuweihen. DJ Bernd Volk beschallte das Lokal mit wunderbar groovenden Tunes, die Leute genehmigten sich ein Getränk und fachsimpelten zwischen den Brötchen von hej hej und Kuchenstücken über Absurditäten der Musik. Highlight war der Auftritt der Hausband von Hendrix Ackle, Max Lässer, Roberto Haçaturyan und Nico Schulthess. Dies förderte nicht nur die Stimmung, sondern auch die Kaufbereitschaft.

Every Day Is Record Store Day – selten wurde dies so perfekt aufgezeigt wie an diesem Tag der offenen Tür.  Darum besucht bitte den Zero Zero regelmässig und unterstützt euer lokales Geschäft. Musik zu kaufen ist schliesslich immer dann am schönsten, wenn man dazu noch über neue Platten und alte Bands plaudern, in Kisten herumwühlen und Absurdes entdecken kann.

Dieser Text erschien zuerst bei Artnoir.

Zero Zero Baden_2017_MBohli_5 Zero Zero Baden_2017_MBohli_2Zero Zero Baden_2017_MBohli_3 Zero Zero Baden_2017_MBohli_1

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s