Encyclopedia Frown – Phantomwise (2016)

encyclopedia-frown-phantomwise

Encyclopedia Frown – Phantomwise
Label: Eigenveröffentlichung, 2016
Format: Download
Links: Bandcamp, Facebook
Genre: Post-Punk, New Wave

Musik aus den Philippinen verbindet man wahrscheinlich nicht sofort mit kraftvollen und rumpeligen Gitarren, die dem Punk nahe sind. Dann wiederum kennt man aber wohl auch praktisch keine Bands aus diesem Land. Encyclopedia Frown, ein Duo aus Pateros und Pasig, möchte dies aber nun mit energetischen Songs aus dem dunklen Gebiet des Wave ändern. „Phantomwise“ ist als kurze EP somit der perfekte Einstieg für alle Neugierigen.

Kaya Katigbak und Markus Bulandus zeigen mit dissonanten Liedern wie „Cognitive Dissonance“, dass die Markenzeichen von Bands wie Joy Division oder New Order nie mehr die moderne Musikwelt verlassen werden. Besonders beim Gesang sind fast keine Unterschiede zu den Vorbildern auszumachen, musikalisch wagen Encyclopedia Frown aber doch den Schritt in die schrägen Abgründe. Einfach produziert und voller Dreck sind die Lieder wunderbar salzig und brennen in alten Wunden.

„Phantomwise“ ist somit nicht die beste Wahl für Klangpuristen. Indie-Punks und Anhänger des kantigen Dark Wave finden hier aber reizvolle Stimmungen. Leider gefallen dabei nicht alle Lieder gleich gut, doch Encyclopedia Frown sind ja auch erst am Beginn ihrer Karriere. Schön, dass ein eher unbekanntes Musikland somit den Zugang zum Westen findet, sich aber zugleich auch fremd zeigen kann.

Anspieltipps:
Cognitive Dissonance, Phantomewise

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s