Bon Iver – 22, A Million (2016)

bon-iver-22-a-million

Bon Iver – 22, A Million
Label: Jagjaguwar, 2016
Format: Download
Links: Discogs, Band
Genre: Electronica, Indie-Folk

Irgendwie ist es ein verwirrendes Chaos – egal von welcher Seite man es betrachtet. Immer wenn man sich im Kopf eine neue Ordnung zurechtgelegt hat, wird von Justin Vernon alles wieder über den Haufen geworfen. Doch man sollte sich davon nicht täuschen lassen, denn das dritte Album von Bon Iver hat ganz einfach ausgedrückt die Ebenen der normalen Musik verlassen. Irgendwo zwischen Hinterwäldler-Pop, Indie-Folk und zerfetzter Electronica schwebt man mit „22, A Million“ davon.

Es beginnt schon bei den Songnamen, die eher nach digitalem Unfall als korrekter Beschriftung aussehen – und auch klanglich findet man Lücken, Glitchs und Stolpersteine. Der Weg von Bon Iver führt nun endgültig weg von den leisen Gitarrenstücken mit persönlichen Texten, hier ist es ausserirdische Musik mit sakraler Atmosphäre, nahe an James Blake. Vernon singt heiliger als sonst jemand, auch der intensive Einsatz des Vocoder schadet der Musik nicht. Dazu werden mit Saiten, Tasten und viel Computer Melodien und Stimmungen aufgebaut und wie beim Spiel Tangram immer etwas zu krumm und verschoben auf den Tisch gelegt.

„22, A Million“ ist dabei selten wild oder laut, viel eher muss man nahe ran und die leeren Stellen genau so präzise sezieren wie die Bläser zwischen den Beats. Bon Iver macht es uns dabei nicht einfach, aber plötzlich ergeben viele Momente Sinn und werden mit jedem Hördurchgang grösser. Das Werk hinterlässt zwar immer mehr Fragen als es Antworten gibt, für Menschen mit Wissensdurst und offenem Geist unter der warmen Decke aber ein wunderbarer Ausflug in die Zukunft.

Anspieltipps:
10 d E A T h b R E a s T ⚄ ⚄, 33 “GOD”, 8 (circle)

Dieser Text erschient zuerst bei Artnoir.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s