Fates Warning – Theories Of Flight (2016)

Fates Warning - Theories Of Flight

Fates Warning – Theories Of Flight
Label: Inside Out, 2016
Format: Download
Links: Discogs, Band
Genre: Progressive Metal

Eine Frage schwebt gleich in der Luft: Um wie viele Ecken muss man die Rhythmen und Melodien jagen, bevor man das neue und bereits zwölfte Album von Fates Warning begreift? Dank Gitarrist Jim Matheos fällt die Antwort glücklich simpel aus: „Theories Of Flight“ verlangt nicht die Ausdauer eines Marathonläufers, sondern lässt sich auch von Liebhabern des Bierbauch-Hardrocks einfangen und verstehen. Denn die Gruppe aus Amerika findet – neu auf vier Mitglieder reduziert – die Verlockung der Melodien.

Progressive Metal – dieses Zettelchen lässt eigentlich etwas anderes vermuten, doch „Theories Of Flight“ drückt sich breitschultrig durch alle Wartenden in den Schlangen der Komplexität und fühlt sich mit Aufnähern des Stadionrock und Metal gross. Dank des eingängigen Songwritings begeistern auch die langen Stücke wie „The Light And Shade Of Things“ sofort, man macht diese Momente sogar schnell zu den Liebsten auf der Scheibe. Wunderbar energiereich und hart prescht das Album nach vorne, man reitet auf den Gitarrenmelodien zum Himmel und trägt nie Schäden davon – auch dank der stimmlichen Geborgenheit von Ray Alder.

Fates Warning war schon immer ein grosser Name in ihrer Nische, mit „Theories Of Flight“ bestätigt sich diese Aussage. Auch wenn das Album einige Schnitzer aufweist – so ist das abschliessende Titelstück eine etwas sinnlose Effektmalerei, oder manche Lieder sind zu simpel ausformuliert – findet man sofort Gefallen an dieser Platte. Was beim Vorgänger noch nicht ganz klappte, findet hier Vollendung. Der Progressive Metal tanzt mit Stadionrock und Hardrock und umgarnt sich mit schönen Einfällen. Kontrastreiche Lieder und perfekte Produktion, als edle Sonderedition sogar noch mit akustischen Bonusstücken im Vollgewand.

Anspieltipps:
From The Rooftops, The Light And Shade Of Things, The Ghosts Of Home

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s