Knifeworld – Bottled Out Of Eden (2016)

Knifeworld Bottled

Knifeworld – Bottled Out Of Eden
Label: Inside Out, 2016
Format: Download
Links: Facebook, Band
Genre: Psychedelic-Rock, Prog

In einer Welt aus Messern herumzulaufen wäre wohl eine sehr sprunghafte und hektische Sache. Doch genau diese Bewegungsmuster passen zur Musik von Knifeworld, der jungen und typisch englischen Band aus London. Obwohl „Bottled Out Of Eden“ in diesem Jahr erscheint und erst das dritte Album der Gruppe darstellt, könnte man meinen, hier spielen alte und erfahrene Musiker aus den vergangenen Blumentagen.

Denn hier spielen nicht nur die Gitarren ohne grosse Effekte verzerrt verrückt, auch Saxophone erobern den Spielplatz und teilen sich die Rutsche mit der Perkussion. Knifeworld jagen ihre Songs von Ecke zu Ecke und wechseln gerne zwischen verspieltem Jazz-Prog und hart rockenden Riesen, um am Ende immer wieder in der typischen Psychedelic zu landen. Mit ihrem Satzspiel und dem mehrstimmigen Gesang lenken sie die Bahnen in Richtung The Tangent oder The Flower Kings, ein Genre wie Canterbury ist auch nicht weit. Dass „Bottled Out Of Eden“ darum oft wie ein Dickicht aus Tonleitern und Melodienspuren erscheint, macht es nicht immer einfach. Trotz diesem Ideenüberfluss wirkt das Album aber geschlossen, und Knifeworld scheinen erwachsener geworden zu sein. Man kann Reisen in erfundene Länder oder die Vergangenheit antreten, Trips durchstehen oder wild umhertanzen.

Mit „Bottled Out Of Eden“ haben Knifeworld ein Album aufgenommen, dass wunderbar überraschungsfreudig und lustvoll klingt. Was zuerst eher dissonant erscheint, faltet sich immer mehr auf und offenbart einen schier unendlichen Fundus der Kreativität. Sicherlich benötigt man als Hörer eine grosse Affinität zu psychedelischer Rockmusik der 60er und muss sich gerne von Bläsern bezirzen lassen. Wenn diese Voraussetzungen aber gegeben sind, dann begeistern Knifeworld auch mit ihrer neusten Tat.

Anspieltipps:
I Am Lost, A Dream About A Dream, Feel The Sorcery

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s