Live: Ellie Goulding, San Jordi Club Barcelona, 16-02-05

Ellie Goulding_Barcelona_MBohli_1

Ellie Goulding
Support: Sara Hartman
Freitag 05. Februar 2016
San Jordi Club, Barcelona

Eine Warnung gleich vorneweg: Regelmässige Leser und Leserinnen von 17408sound wissen, bei Ellie Goulding kann ich nicht objektiv bleiben. Die Dame hat es mir ein wenig angetan, nicht nur dank ihrer Musik. Somit war auch der Konzertbesuch in Barcelona eine Angelegenheit voller Glück und Zufriedenheit. Erstaunlicherweise war das Konzert aber ziemlich das Gegenteil von dem, was ich erwartet hatte. Dies lag aber nicht an dem Goldkehlchen, sondern eher am Publikum.

Denn die Sängerin aus England hat es sich nicht nur in ihrem neuen Status als Popstar und angehendem Sexsymbol bequem gemacht, sondern aus ihren Liedern live das Beste herausgeholt. Die Tour zum neusten Album „Delirium“ klotzt nicht nur mit grosser Lichtshow und riesigen Screens, Ellie lässt sich auch von einer Band und vier Tänzern unterstützen. Diese wirbelten während vieler Lieder über die Bühne und liessen die Sängerin in ihrer Mitte den Kontakt geniessen. Dass Ellie tanzen kann, hatte sie schon mehrmals bewiesen und zeigte auch in Barcelona wieder nette Figuren. Wie es sich gehört, trug sie dabei enge und knappe Kleider und Kostümwechsel gab es auch drei Mal während des Konzerts.

Sicherlich lässt sich darüber streiten, wie hübsch ein Spandexanzug in Neonfarben denn nun ist, viel merkwürdiger fand ich aber den Moment, in dem sich Ellie in ein Hochzeitskleid gehüllt hatte. Wurden hier Fantasien ausgelebt, oder sollten die Botschaften in den Liedern über Liebe unterstrichen werden? Wie auch immer, am besten ist die Sängerin immer dann, wenn sie in Hotpants über die Bühne hüpft und ihre Stimme mehrere Oktaven durchgleiten lässt. Zwar hörte man bei ihr immer noch die Nachwehen einer Erkältung, gewisse Stellen in den Liedern wurden von ihren drei Chorsängerinnen übernommen. Trotzdem, der Stimmung tat dies keinen Abbruch, strahlte Frau Goulding doch über beide Stunden viel Freude und positive Energie aus – plauderte gerne mit den Leuten und lachte konstant.

Eher mittelmässige neue Lieder wie „Keep On Dancin“ oder „Aftertaste“ störten darum überhaupt nicht, schwelgte man sogleich in „Figure 8“, „Codes“ oder „Goodness Gracious“. Und obwohl sich die Band auf vorwiegend neue Tracks beschränkte, feuerte die Gruppe Hit auf Hit ab. Ellie Goulding hat nach drei Alben bereits so viele tolle Stücke, dass ihre Konzerte auch drei Stunden dauern könnten. Und darum fehlten mir auch einige Gassenhauer wie „Lights“ oder „Stay Awake“ – man kann aber nicht immer alles haben. Denn auch die Publikumsreaktionen waren erstaunlich gemässigt. Ich hatte mir von den spanischen Besuchern einiges mehr an Elan erhofft, der Applaus fiel oft kurz und knapp aus – auch wenn die Leute umso textsicherer waren. Ebenso tanzten nur wenige in meinem Umkreis – vielleicht war das Publikum auch einfach etwas zu jung.

Umso erfreulicher war es dagegen, dass bereits Sara Hartman vor dem Konzert von Ellie viel Jubel einfahren konnte. Die 20-jährige Amerikanerin spielte nette Pop-Rock-Songs und coverte dabei auch Jamie XX. Sie zeigte dabei viel Talent und wenig Scheue, für mich war es aber etwas zu lieblich. Die Vorfreude und Aufregung auf Ellie war wohl zu gross – und somit war nach dem Konzert der Gang zum Merchandise-Stand wie auf Wolken. Das Konzert in Zürich kann kommen!

Ellie Goulding_Barcelona_MBohli_4  Ellie Goulding_Barcelona_MBohli_2  Ellie Goulding_Barcelona_MBohli_3  Sara_Hartmann_Barcelona_MBohli

Advertisements

4 Kommentare

  1. Das mit dem Tanzen ist uns auch aufgefallen, aber davon haben wir uns nicht stören lassen 😉
    Gerade die Lieder aftertaste und keep on dancin‘ gefallen uns sehr gut, da kann man wieder sehen wie unterschiedlich Geschmäcker sind 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s