Little Boots – Working Girl (2015)

Little Boots_Working Girl_MBohli

Little Boots – Working Girl
Label: Dim Mak Records, 2015
Format: Vinyl im Gatefold
Links: Discogs, Künstlerin
Genre: Synth-Pop, House

Wenn sich elektronischer Pop und Musik aus den Clubs treffen, dann endet dies meist in einer schematischen Vorstellung die zwar sexuell spannend sein mag, musikalisch aber den Tanzboden selten neu deckt. Viele Künstlerinnen haben in den letzten Jahren die fehlende Kreativität aber wieder neu entdeckt, auch Victoria Christina Hesketh aus England entpuppt sich mit jeder Veröffentlichung als interessante Songschreiberin.

„Working Girl“ ist ein Konzeptalbum über den Arbeitsalltag einer Frau. Ein Gefäss, das selten für leichte Musik gebraucht wird, Little Boots gelingt es aber, ihre Lieder ohne Zwang in einen Zyklus zu bringen. Ob dabei Deep-House oder Dance Vorderhand nehmen ist egal, denn die Musik bleibt für die gesamte Laufzeit eine spannende Mischung aus Eingängigkeit und düsterer Electronica. So brennen sich Zeilen wie „You were my hero, I was your heroine“ gleich in den Kopf, andere Momente müssen sich entfalten. Im Gegensatz zu den letzten Alben ist diese Veröffentlichung eine Abkehr vom fröhlichen Kaugummipop, dunkle Synthwelten erhalten mehr Gewicht und auch die Texte sind ernsthafte Betrachtungen. Sicherlich kann es die Dame nicht lassen, Wortspiele und farbige Momente einzubringen. Die Lieder verfügen immer noch über knallige Melodien und witzige Wortketten – solches muss man aber eher suchen. Das Gewand von „Working Girl“ steht Little Boots wunderbar, gerade auch weil sie damit Repetition verhindert.

Das neue Album ist intelligenter Tanzpop, der sowohl in der heimischen Stube als auch in einer Bar Anklang findet. Wie die grafische Gestaltung ist die Musik kein knallbunter Regenbogen mehr, sondern eine wohl überlegte Gesamtstimmung. Vielleicht fehlen dem Album gewissen Kanten und die Oberfläche ist teilweise etwas zu spiegelnd, Little Boots befindet sich aber auf dem richtigen Weg. Sie verlässt die bekannten Wege und befindet sich nun auf einem Weg, der unvorhersehbar ist und eine grosse Zukunft offenbart.

Anspieltipps:
Working Girl, Heroine, Business Pleasure

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s