Live: Adieu Alass, Alass Zofingen, 15-12-19

Alass_Mbohli_adieu

Adieu Alass
Mit: Starkus Meiner, Smjör, Oskar Lewyn, Gonzo, DJ Motti Mattete
Samstag 19.12.2015
Alass, Zofingen

Wertschätzung und Dank zeigt sich in unterschiedlichsten Formen – Abschied ebenso. Wenn nun also eine weitere Institution in Zofingen die Tore schliesst, auch wenn nur kurzzeitig, dann gibt es viele Gründe um sich zu zeigen und auszudrücken. Das Kulturlokal Alass in der Zofinger Altstadt hat manche wilde Partys und laute Konzerte erlebt, aber auch genau so viele besinnliche Momente und nachdenkliche Szenen. Für „Adieu Alass“, das grosse Abschiedsfest, wurden nun all diese Augenblicke zu einer wunderbar schmeckenden Nacht destilliert.

Bereits am späteren Nachmittag wurde der Gaumen mit Glühwein und Raclette verwöhnt, gerne auch in Rotation mit Bier oder kaltem Wein. Das gesellige Beisammensein an der Bar, in den Gängen oder im Kultursaal war immer ein wichtiger Bestandteil der Aktivitäten in diesem Gebäude, und auch an diesem Samstag traf man alte und neue Freunde, unbekannte Gesichter und vergessene Umfelder. Billige Witze fanden neben ernsten Aussagen ihren Platz, Lacher neben Umarmungen. So war der Saal schnell gefüllt und auf der Bühne machte sich zwischen vielen Mikrofonständern und Instrumenten Starkus Meiner bereit. Der junge Singer-Songwriter aus Zofingen läutete den musikalischen Teil des Festes mit lockeren und luftigen Liedern über Glück und Sonne ein. Hell leuchtete sein Gesicht in den Scheinwerfern, die Zuschauer tauchten mit ihm in das Meer in Montpellier. Durchweht von Melancholie liessen wir uns verführen und verfolgten seine Gedanken über das Leben als junger Erwachsener.

Mit Smjör verdoppelte sich die Musikerzahl im Alass, Delia und David Kunz spielten sanfte Lieder mit Gitarre, Geige und Gesang. Der hohe Gesang der jungen Delia erinnerte mich an einige Musikerinnen, Namen wollten mir aber keine einfallen. War doch das Bier schuld? Wie auch immer, die Lieder waren hübsch, aber teilweise etwas zu zahm. Oskar Lewyn half da aus und versetzte die Leute in Pubatmosphäre. Nur mit seiner Gitarre und Mundharmonika bewaffnet machte er sich alleine auf, den Folk und Blues zu bezwingen. Seine Songs erinnern dabei gerne an Genregrössen aus den Staaten oder der Insel. Schön, dass sich auch die junge Musikszene aus Zofingen so vielfältig zeigt.

Alass_Mbohli_Starkus Meiner  Alass_Mbohli_smjör  Alass_Mbohli_oskar lewyn

Der Konzertabschluss erfolgte ebenfalls durch lokale Mannen, ganz so jung sind die aber nicht mehr. Nach einer dreijährigen Bühnenabsenz wagten sich Gonzo endlich wieder einmal an eine Darbietung vor Publikum. Und was für ein Erlebnis es werden sollte! Die Band mischt ihren intelligenten und durchdachten Rock mit Anleihen des instrumentalen Post, Psychedelic und harten Ausschweifungen. Egal ob Pink Floyd zitiert werden oder sich die Basspedale dröhnend unter Gitarrenriffs legen, ihre Lieder atmen den Geist der Kreativität und Eigenständigkeit. So dürfen die Songs bis zu zehn Minuten ausgedehnt werden, Keyboard und Gesang feine Melodien anstimmen. Nie verliert die Gruppe dabei den Fokus und berührt mit jedem Stück. Genau so funktioniert Musik, die nicht nur unterhalten, sondern auch eine Botschaft weitergeben will.

Das war allgemein das Motto aller Auftritte, deren Vielfalt auch offenbarte, dass Musik in unglaublich vielen Gefässen existiert. Wichtig ist, dass den Künstlern dabei auch eine Plattform geboten wird. Für den ausgelassenen Abschluss sorgte der bekannte DJ Motti Mattete mit seinen tanzfreudigen Funk- und Beatplatten. Es war ein tolles Fest, nur schade heisst es jetzt Adieu sagen.

Alass_Mbohli_gonzo 1  Alass_Mbohli_gonzo 2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s